MILAN Red Profil R m L - Copyright by Milan Automotive Gmbh
logo-milan-red-copyright-milan-automotive-gmbh

AB IMO PECTORE.

AUS TIEFSTER BRUST.

Der MILAN RED liebt es, natürlich zu sein. Er verzichtet auf übertriebene Konstruktionen, für ihn zählt Performance und die Verbindung zu seinem Fahrer steht über allem – das macht ihn zum einzigartigen Gefährten.

MILVUS EX MACCHINA

DER MILAN AUS DER MASCHINE

Von österreichischer Meisterhand gefertigt, angetrieben ausschließlich von einem V8-Quad-Turbo Verbrennungsmotor.
Der MILAN RED lässt eine elitäre Gruppe von ausgewählten Besitzern die volle Bandbreite außergewöhnlicher Performance auf der Straße erleben.

Leistung: 1.325 PS bei 7.000 1/min
Drehmoment: 1.400 Nm bei 6.000 1/min
Motor: V8 Quad Turbo Motor
Hubraum: 6.200 ccm
Einbaulage: Mittelmotor Längsorientiert

Antriebsart: Heckantrieb
Getriebe: 7-Gang Doppelkupplung
Fahrmodi: Glide, Hunt, Attack

Abmessungen:
Breite: 2156mm
Länge: 4741mm
Höhe: 1197mm
Radstand: 2750mm

Höchstgeschwindigkeit: über 400 km/h
Beschleunigung: 0-100 2,47 Sek / 0-200 5,46 Sek / 0-300 9,98 Sek

Max. Querbeschleunigung: 2.6 G
Aerodynamische Effizienz: Cz/Cd >1,7

Rahmen: Carbon Monocoque mit Carbon-Crash-Struktur
Heckrahmen: Motor- und Fahrwerkstragende Carbonstrukur
Verkleidung: Carbon

Milan High Downforce Diffusor
Front Spoiler: integrierter Splitter und Bremskühlkanal
Heck Spoiler: dynamische Heckflügelposition mit Airbrakefunktion

Front: 20″ Aluminium-Schmiedefelgen / 265/35 R20
Heck: 21″ Aluminium-Schmiedefelgen / 325/30 R21

Front: Brembo „CCM-R“ Carbon Ceramic 390mm / 6 Kolben Bremsattel
Heck: Brembo „CCM-R“ Carbon Ceramic 380mm / 4 Kolben Bremsattel

Aufhängung Front: Carbon Doppelquerlenker & SLM Radträger aus Titan mit Spur- und Sturzverstellbarkeit
Aufhängung Heck: Carbon Doppelquerlenker & SLM Radträger aus Titan mit Spur- und Sturzverstellbarkeit

Front: mittels Pullrod und Rocker aktuiertes liegendes Dreifedersystem mit einstellbaren Stabilisator
Heck: mittels Pushrod und Rocker aktuiertes liegendes Dreifedersystem mit einstellbaren Stabilisator

Bodenfreiheit normal: 90mm
Bodenfreiheit geliftet: 135mm

Zusätzliche dynamische Fahrzeughöhenregulierung zur Optimierung der Downforce über den gesamten Geschwindigkeitsbereich.

NOLLE IN CAUSA EST, NON POSSE PRAETENDITUR.

NICHT WOLLEN IST DER GRUND, NICHT KÖNNEN DER VORWAND.

Angefangen von der vorderen Crashbox, der gesamten Suspension über die Fahrgastzelle weiter zur Motor- & Getriebebefestigung bis einschließlich der hinteren Crashbox ist alles – somit die gesamte tragende Struktur – aus Carbon aufgebaut.

Dafür wird eine derart zeit- und kostenintensive Fertigungsart angewandt, die in Sachen Qualität selbst mit einem gängigen Vollcarbon-Monocoque nicht mehr vergleichbar ist und daher äußerst selten umgesetzt wird.

Unser österreichischer Formel-1 Spezialist PEAK Technology ermöglicht genau in diesem extremen High-Performance Bereich atemberaubende Ergebnisse.

VESTIMENTUM NON FACIT MILVUM.

NICHT DIE FEDERN MACHEN DEN RAUBVOGEL AUS, SONDERN SEINE TATEN.

SLM RADTRÄGER

AUS TITAN

„SLM“ steht für Selective Laser Melting. Das Verfahren ist vergleichbar mit 3D Druck, wodurch hochkomplexe, bionische Strukturen gefertigt werden können. Durch diese Fertigungsart entsprechen die Radträger des Milan Red sowohl Milan’s hohen Anspruch an das technische Höchstmaß an Leichtbau,  als auch an herausragendes, einzigartiges Design.


CCM-R

BREMSTECHNOLOGIE

Um die mächtige Leistung im richtigen Moment entsprechend Zügeln zu können, bedarf es außergewöhnlicher Bremsperformance. Doch erstklassige Bremsleistung reicht dem Milan Red nicht aus: Hohe Thermische Stabilität und Alltagstauglichkeit der Bremsanlage müssen kompromisslos miteinander realisiert werden. Mit CCM-R Bremstechnologie aus dem Hause Brembo wurde die einzige Bremstechnologie unserer Zeit verbaut, die diese Erwartungen erfüllen kann.


CARBON

QUERLENKER

Einige fortschrittliche Entwicklungen feiern im Milan Red ihr Debut. Unter ihnen erstmalig in einem Fahrzeug mit Straßenzulassung: Querlenker aus Carbon, aerodynamisch gefertigt. Der offensichtliche Vorteil, damit das Leichtbaukonzept zu komplettieren, ist jedoch zu oberflächlich betrachtet. In Wahrheit wird dadurch die Dynamik des Milan Red derartig optimiert, wie es bei straßentauglichen Fahrzeugen anders nicht gelingt. Das dafür erforderliche, direkte Fahrverhalten, wird durch eine Steifigkeit der Querlenker ermöglicht, die sonst nur aus der Formel 1 bekannt ist.


DAS

HEISSE V

Auch die Aufbauart des V8 Quad Turbo Motor entspricht dem aerodynamischen Konzept: Das „heiße V“. Diese im Rennsport wurzelnde Bauform trägt daher maßgeblich zum äußeren Erscheinungsbild der Heckform bei: Die Kaltluft strömt dabei von unten nach oben durch den Motor und verlässt ihn als heißes Abgas durch die V-förmig angeordneten Zylinder. Daher die Bezeichnung „Heißes V“.


MILAN

HIGH DOWNFORCE DIFFUSOR

Das fahrtechnische Highlight des Exterieurs bildet das ganzheitliche, neu entwickelte Konzept „Milan High Downforce Diffusor“. Es steht für die hocheffiziente Diffusorkonstruktion, die dank ihrem Beginn kurz nach dem Fahrersitz die optimalste Nutzung des Unterbodens ermöglicht und damit aerodynamische Spitzenwerte hervorbringt. Die gesamte Suspension und der Motoraufbau folgen diesem Konzept und sind somit Teil dieser Neuentwicklung.


SEMPER FIDELIS.

FÜR IMMER TREU.

Ob Wertanlage oder Quelle des puren Fahrvergnügens – als technisches Meisterwerk wird der Milan Red entweder bei entsprechender Laufleistung oder vergangenem Zeitraum ausschließlich durch Milan’s Ingenieure gewartet. Die ersten fünf Jahre seines Lebens kümmern sich Serviceexperten um Service & Wartung.

Nur die vertrautesten Technikspezialisten sind für das Wohlbefinden jedes einzelnen Milan zuständig – damit ist sowohl die einwandfreie Funktion gegeben, als auch die angemessen erstklassige Betreuung garantiert.

Dank der erweiterten Telemetrie kann Milans Flying Doctor bei Bedarf eine Ferndiagnoseanfrage an das Fahrzeug senden, um den aktuellen Status zu prüfen und den richtigen Ingenieur auszuwählen.

Als direktes Bindeglied zwischen Fahrer und der Technischen Abteilung ist es ihm möglich, durch die ausgewählten Ingenieure innerhalb kürzester Zeit vor Ort die besten Voraussetzungen für den ungetrübten Genuss der vollen Performance zu schaffen – weltweite Verfügbarkeit sind dabei ebenso selbstverständlich wie geschlossener Transport.

Im Rennsport entscheidet höchste Perfektion, die allein durch Auswertung und Optimierung dynamischer Parameter überhaupt erst erreicht werden kann.

Ein ähnlich umfangreiches Telemetriesystem liefert sowohl live als auch im Nachhinein wertvolle Informationen zur eigenen, situationsentsprechenden Performancesteigerung.

Der Milan Red will Sicherheit nicht bloß gewährleisten, sondern besonders in diesem Bereich gibt es keinen Kompromiss.

Die entwickelten Front- und Heck Carbon Crashboxen können nur durch extrem anspruchsvolles Engineering umgesetzt werden – sie schützen dadurch jedoch die Fahrgastzelle, welche an sich als Carbon-Monocoque bereits extrem steif und überroll-sicher ist, in höchstem Maße.

Zusätzlich sorgen Fahrer- und Beifahrerairbag für Sicherheit.

SUUM CUIQUE.

JEDEM DAS SEINE.

Jeder Milan Red erhält seinen eigenen Charakter. Gemäß seinem natürlich Vorbild gibt es auch unter diesen 99 Fahrzeugen keine zwei gleichen. Zusätzlich durch die Personalisierung seines Besitzers entfaltet sich die volle Persönlichkeit jedes einzelnen Milan Red zu einem Unikat.